Herzlich Willkommen bei Ihrem DEHOGA-Thüringen

Beitritt zum DEHOGA Thüringen e.V.

Der DEHOGA, das ist

  • Ihr starker Partner für die Branche
  • Ihre Kollegengemeinschaft vor Ort
  • Ihr persönlicher Dienstleister

Aktuelle Veranstaltungen

28.11.2016 - Seminar Aufzeichnung und Buchführung

25.01.2017 - Fachgruppe Hotels und Tourismus im KOMPETENZZENTRUM


Pressemitteilung

PM 22/2016 - Konjunkturbericht Gastgewerbe – verhaltener Optimismus


Erfurt, 8. November 2016 / Das Gastgewerbe als Hauptleistungsträger im Thüringer Tourismus steht aktuell vor sehr großen Herausforderungen.

So lag die Zahl der Betriebe 2014, aktuellere Zahlen liegen noch nicht vor, mit 5.147 (1.176 Beherbergungsbetriebe und 3.971 Betriebe in der Gastronomie) weit unter dem Bestand der vergangenen Jahre. Im Jahr 2008 gab es noch 6.819 Betriebe (1.323 Beherbergungsbetriebe und 5.496 Betriebe in der Gastronomie).

Damit hat Thüringen bis ins Jahr 2014 mehr als jeden vierten Betrieb der Gastronomie, also 27,8 Prozent und mit 11,1 Prozent der Betriebe im Beherbergungsgewerbe, jeden zehnten Betrieb verloren.




08.11.2016

Pressemitteilung

PM 21/2016 - Mehr Wertschätzung für das Gastgewerbe – Ausschreibung Gastgeber des Jahres im Freistaat Thüringen


Erfurt, 7. November 2016 / „Das Gastgewerbe als Hauptleistungsträger im Thüringer Tourismus steht aktuell vor sehr großen Herausforderungen. Unser dringendstes Thema ist dabei die Gewinnung von Auszubildenden, Mitarbeitern und Unternehmern. Sicherlich haben wir in der Vergangenheit davon gelebt, dass wir genügende Bewerber hatten, das Unternehmer und ihre Familien bis an die Grenzen ihrer Belastbarkeit gearbeitet haben und es genügend Unternehmer gab, die einen gastgewerblichen Betrieb führen wollten. Diese Zeiten sind aber vorbei.“, so Gudrun Münnich, Präsidentin DEHOGA Thüringen.




Aktuelles von Ihrem DEHOGA-Thüringen

Thermokassenrollen für Mitglieder des DEHOGA Thüringen zum Vorteilspreis

Der DEHOGA Thüringen, Technische Papiere Altenberg und heipa technische Papiere Heiligenstadt hatten die Idee, eine eigene Kassenrolle für alle Mitglieder zu entwickeln und zu produzieren. Die Idee wurde umgesetzt und ist seit Oktober verfügbar.

weiterlesen...

Aktuell – Parkplätze unterliegen dem Regelsteuersatz

Bei Übernachtungen in einem Hotel unterliegen nur die unmittelbar der Vermietung (Beherbergung) dienenden Leistungen des Hoteliers dem ermäßigten Umsatzsteuersatz von 7 %. Die Einräumung von Parkmöglichkeiten an Hotelgäste gehört nicht dazu. Sie ist mit dem Regelsteuersatz von 19 % zu versteuern. Das gilt auch dann, wenn hierfür kein gesondertes Entgelt berechnet wird.




08.11.2016

Sondersitzung Umsatzsteuer am 23.11.2016

Sondersitzung – Thematik Umsatzsteuer
23.11.2016
15 bis 17 Uhr
DEHOGA Thüringen KOMPETENZZENTRUM

Das kürzlich veröffentlichte Urteil des BFH, welches die Anwendung des Regelsteuersatzes bei der Überlassung von kostenfreien Parkplätzen für Hotelgäste zum Inhalt hat, stellt die Hotellerie, bei der die Betroffenheit nicht zu leugnen ist, zweifellos vor neue Herausforderungen.

Aufgrund der Vielzahl von Konstellationen und der rechtlich komplexen Materie, wollen wir über Auswirkungen dieser höchstgerichtlichen Entscheidung und mögliche Handlungsweisen informieren.

Speziell für unsere Mitglieder, die kostenfreie Parkplätze für ihre Gäste anbieten, möchten wir daher am 23.11.2016 in der Zeit von 15:00 bis 17:00 Uhr eine Sondersitzung  als Informationsveranstaltung allein zur Thematik Umsatzsteuer durchführen.

Anmeldungen bitte an Arlette Mengs über das Kontaktformular.

Arbeitsstättenverordnung vom Kabinett beschlossen

Erwartungsgemäß hat der Bundesrat in seiner Sitzung am 23. September 2016 den Kompromissvorschlag einer neuen ArbStättV beschlossen. Das Bundeskabinett hat in seiner Sitzung am 02.11.2016 dem Text ebenfalls zugestimmt. Damit ist das Verordnungsverfahren abgeschlossen, die Änderungsverordnung wird voraussichtlich zum Ende des Jahres in Kraft treten.




3. November 2016

3. Fachgruppentagung mit spannenden Themen

Zur dritten Jahressitzung Hotels und Tourismus lud am 2. November 2016 das DEHOGA Thüringen Kompetenzzentrum.

Die Tagesordnung war wieder reich gefüllt mit interessanten Themen. Erstmals vorgestellt wurde das Projekt Weiter Bilden, welches ab 2017 dezentrale Weiterbildung für Arbeitnehmer des Thüringer Gastgewerbes realisiert.

Ein herzliches Dankeschön für die aufschlussreichen Vorträge an die externen Referenten Rechtsanwalt Thomas Dahmen und Matthias Drobny vom Freifunk Gera Greiz!

03. November 2016

Das war die inoga IKA / Olympiade der Köche

Vom 22. bis 25. Oktober 2016 fand in Erfurt die inoga IKA / Olympiade der Köche 2016 statt. Wir bedanken uns herzlich bei allen Gästen und Partner. Ein paar Eindrücke finden Sie HIER.

weiterlesen...

Neue GRW – Förderung in Kraft:

Zum 1. Oktober 2016 ist die neue GRW-Richtlinie in Kraft getreten und ersetzt die seit dem 26. Mai 2015 geltende GRW-Richtlinie. Mit ihr gehen neue Förderregularien einher, die an die Öffnung des Koordinierungsrahmens angelehnt sind. Neue Förderanträge sowie bereits gestellte und noch nicht bewilligte Anträge werden nach dem neuen Förderrecht bewertet.

Die wesentlichen Änderungen stellen sich wie folgt dar: ...

weiterlesen...

Kompromiss zur Erbschaftsteuer im Vermittlungsausschuss gefunden

Am Mittwoch hat sich der Vermittlungsausschuss auf einen Kompromiss zur Erbschaft- und Schenkungssteuer geeinigt. Dabei ist es zum Teil zu Verschärfungen gegenüber dem bisherigen Gesetzentwurf gekommen.

Lohnsummenregelung

Positiv ist, dass die Entlastung für Kleinbetriebe mit bis zu fünf Beschäftigten unverändert geblieben ist. Diese Betriebe müssen keine Lohnsummenregelung beachten für die Gewährung...

weiterlesen...

Betriebsvergleich für das Thüringer Hotel- und Gaststättengewerbe startet

Der Betriebsvergleich, den der DEHOGA Thüringen e.V. in Kooperation mit dem Deutschen Wirtschaftswissenschaftlichen Institut für Fremdenverkehr e.V. (dwif) erstellt, liefert Orientierungswerte für verschiedene Betriebstypen des Gastgewerbes.

Die Teilnahme an der Datenerhebung ist einfach und unkompliziert. Alle Informationen werden streng vertraulich behandelt und fließen anonymisiert bei der Darstellung einzelner Vergleichsgruppen ein. Mit Ihrer Beteiligung unterstützen Sie die gesamte Branche.

weiterlesen...

Registrierkassen: Aktualisiertes DEHOGA-Merkblatt jetzt verfügbar

Die Bundesregierung hat das neue Gesetz zur Einführung manipulationssicherer Kassen (DEHOGA compact berichtete) beschlossen. Der DEHOGA hat das Merkblatt zur aktuellen Rechtslage, zu den geplanten Veränderungen und der Frage, was Sie ggf. bei Ihrer Kasse berücksichtigen müssen nun noch einmal ergänzt.

Sie können versichert sein, dass der DEHOGA sich im Gesetzgebungsprozess intensiv im Sinne seiner Mitglieder eingesetzt hat und weiter einsetzen wird. Ein wichtiger Erfolg aus unserer Sicht sind die gegenüber ursprünglichen Plänen deutlich verlängerten Übergangsfristen, die den Unternehmern mehr Vertrauensschutz und Planungssicherheit bieten. Als nächstes steht im September die erste Lesung zum Gesetz im Bundestag an.

DEHOGA Thüringen-Mitglieder erhalten das Merkblatt kostenfrei. Klicken Sie hier.

Nichtmitglieder können das Merkblatt über www.dehoga-shop.de beziehen.

Auf nach Berlin! Melden Sie sich jetzt zum DEHOGA-Branchentag am 22. November an!

Nach zwei Jahren Wartezeit heißt es am 22. November 2016 wieder: Auf nach Berlin! Wir laden Sie herzlich ein zum DEHOGA-Branchentag, Anmeldungen sind ab sofort möglich!Beim einzigartigen Top-Event der Branche erwarten wir mehr als 1.000 Vertreter aus Gastronomie und Hotellerie sowie zahlreiche Spitzenpolitiker und prominente Redner.

weiterlesen...

Wir sind Q

Im Auftrag des Thüringer Ministeriums für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft entstand im August 2016 der Werbefilm "ServiceQualität Thüringen".

Zum Film

Mehr zum Thema ServiceQualität erfahren Sie hier.

So war der Thüringer Tourismustag 2016

thüringentourismus.regional.digital.international

Thüringer Tourismustag 2016: Tiefensee stellt „Maßnahmenpaket Gastgewerbe“ vor - 5. Thüringer Tourismuspreis geht nach Eisenach, Mühlhausen und in den Saale-Orla-Kreis

Mit einem umfangreichen Maßnahmepaket will Thüringens Wirtschafts­minister Wolfgang Tiefensee dem Thüringer Hotel- und Gastgewerbe unter die Arme greifen. „Die Branche steht mitten in einem tiefgreifen­den Strukturwandel“, sagte Tiefensee am 5. September beim Thüringer Tourismus­tag in Erfurt. Ertragsschwäche und Kleinteiligkeit machten den Betrie­ben genauso zu schaffen wie der Bevölkerungsrückgang im ländlichen Raum und das geänderte Konsum- und Mobilitätsverhalten.

Eindrücke und Informationen finden Sie hier

Pressemitteilung TMWWDG

Sonderfachgruppensitzung zu Umsatzsteuer im Beherbergungsgewerbe

 

Am 31. August referierte Dirk Ellinger zum spannenden Thema "Umsatzsteuer im Beherbergungsgewerbe". Im Fokus standen Parkplätze, Sauna- und Schwimmbadleistungen, Hotelfrühstück und Dinner-Shows.

Aufgrund der großen Resonanz findet diese Veranstaltung an 23.11.2016 von 15 bis 17 Uhr erneut statt.

Zur Anmeldung

Was muss meine Kasse ab 2017 können?

 

Diese Frage stellten sich heute 80 Unternehmer aus Hotellerie und Gastronomie zu Beginn der heutigen Veranstaltung "Sichere Kassenführung 2017" im DEHOGA Thüringen Kompetenzzentrum. Nach der Begrüßung durch Präsidentin Gudrun Münnich führte Dirk Ellinger in die Tiefen der steuerlichen Anforderungen ein. Anke Friedrich von ETL Adhoga erläuterte die Neuerungen aus Sicht der Steuerberatung und Herr Stürmer von Orderbird gab Ausführungen zum Kassensystem.

Alle Präsentationen der Veranstaltung finden Sie hier.

Allen Besuchern ein herzliches Dankeschön für die Teilnahme.

Alle Informationen zum Thema Kassenvorschriften finden Sie hier!

30.08.2016

Registrierkassen - Bundesregierung beschließt neues Gesetz

DEHOGA-Merkblatt zur aktuellen Rechtslage und geplanten Änderungen

Die Bundesregierung hat ein neues Gesetz zur Einführung manipulationssicherer Kassen beschlossen. Als nächstes steht im September die erste Lesung zum Gesetz im Bundestag an.

In einem Merkblatt hat der DEHOGA zusammengefasst, wie die aktuelle Rechtslage aussieht, welche Veränderungen geplant sind und was Sie ggf. bei Ihrer Kasse berücksichtigen müssen.




29. August 2016